Kontaktformular

Anreise

Impressum

Datenschutz

Sitemap

Home

> Impressum

SSP Consult, Beratende Ingenieure GmbH

 

Datenschutzerklärung

Wir messen dem Datenschutz große Bedeutung bei. Die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht unter Beachtung der geltenden datenschutzrechtlichen Vorschriften, insbesondere der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO), wobei die zentrale Rechtsgrundlage, die die Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten erlaubt, in Art. 6 der DSGVO geregelt ist.

Eine Erhebung personenbezogener Daten geschieht nur zu den in der folgenden Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Soweit auf unserer Internetpräsenz personenbezogene Daten erhoben werden, erfolgt dies auf freiwilliger Basis. Personenbezogene Daten sind alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können. Personenbezogene Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben.

Wir weisen darauf hin, dass die Datenübertragung im Internet (z.B. in der Kommunikation per E-Mail) Sicherheitslücken aufweisen kann. Denn ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff durch Dritte ist nicht möglich.

 

1. Verantwortlicher

Verantwortlicher für die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten im Sinne von Art. 4 Nr. 7 DSGVO ist:

SSP Consult, Beratende Ingenieure GmbH
Schockenriedstraße 8C
70565 Stuttgart

Sofern Sie der Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung der Daten durch uns nach Maßgabe dieser Datenschutzbestimmungen insgesamt oder für einzelne Maßnahmen widersprechen wollen, können Sie Ihren Widerspruch an den Verantwortlichen (Mail@stgt.ssp-consult.de) richten.

Sie können diese Datenschutzerklärung jederzeit speichern und ausdrucken.

 

2. Personenbezogene Daten/ Zweckgebundenheit

Personenbezogene Daten sind Informationen, die Betriebe zur Erfüllung ihrer Pflichten als Arbeitgeber oder als Auftragnehmer gegenüber Kunden zur Erbringung der gewünschten Leistungen benötigen. Hierunter fallen z. B. Angaben wie Name, Adresse, Telefonnummer, E-Mail-Adresse. Für die Nutzung unserer Internetseite ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten preisgeben.

In bestimmten Fällen jedoch benötigen wir Ihren Namen und Ihre Adresse sowie weitere Angaben, damit wir die gewünschten Leistungen erbringen können. Dies gilt auch bei Nutzung des Kontaktformulars.

Darüber hinaus speichern und verarbeiten wir nur Daten, die Sie uns freiwillig zur Verfügung stellen.

Eine Verarbeitung personenbezogener Daten geschieht nur zu den in dieser Datenschutzerklärung genannten Zwecken. Eine Übermittlung Ihrer persönlichen Daten an Dritte findet nur statt, wenn Sie Ihre ausdrückliche Einwilligung dazu erteilt haben, und " die Verarbeitung zur Abwicklung eines Vertrags mit Ihnen erforderlich ist, " die Verarbeitung zur Erfüllung einer rechtlichen Verpflichtung erforderlich ist, " die Verarbeitung zur Wahrung berechtigter Interessen erforderlich ist

und weiterhin kein Grund zur Annahme besteht, dass Sie ein überwiegendes schutzwürdiges Interesse an der Nichtweitergabe Ihrer Daten haben.

Wenn Sie mit uns in Kontakt treten, speichern wir Ihre Angaben zur Bearbeitung der Anfrage bzw. Erfüllung der verfolgten Zwecke so lange, wie dies zur Erreichung der hier genannten Zwecke notwendig ist oder wie es die vom Gesetzgeber vorgesehenen Fristen vorsehen.

Hierin liegt auch unser berechtigtes Interesse gemäß Art 6 Abs. 1 S. 1 f) DSGVO.

 

3. Datenerfassung auf unserer Internetpräsenz

Der Provider unserer Internetpräsenz erhebt und speichert Daten über jeden Zugriff auf unsere Internetpräsenz in Server-Log-Dateien. Zu den Zugriffsdaten gehören:

  • Name und URL der abgerufenen Datei
  • Datum und Uhrzeit des Abrufs
  • übertragene Datenmenge
  • Meldung über erfolgreichen Abruf (HTTP response code)
  • Browsertyp und Browserversion
  • Betriebssystem
  • Referer URL (d.h. die zuvor besuchte Seite)
  • Websites, die vom System des Nutzers über unsere Website aufgerufen werden
  • Internet-Service-Provider des Nutzers
  • IP-Adresse und der anfragende Provider

Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen.

Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 Abs. 1 f) DSGVO, der die Verarbeitung von Daten zur Erfüllung eines Vertrags oder vorvertraglicher Maßnahmen gestattet.

Wir behalten uns vor, die Server-Log-Dateien nachträglich zu überprüfen, wenn aufgrund konkreter Anhaltspunkte der berechtigte Verdacht einer rechtswidrigen Nutzung besteht. IP-Adressen speichern wir für einen begrenzten Zeitraum in den Server-Log-Dateien, insbesondere dann, wenn dies für Sicherheitszwecke erforderlich ist.

 

4. Betroffenenrechte

Nach den anwendbaren Gesetzen haben Sie verschiedene Rechte bezüglich Ihrer personenbezogenen Daten. Möchten Sie diese Rechte geltend machen, so richten Sie Ihre Anfrage bitte per E-Mail oder per Post unter eindeutiger Identifizierung Ihrer Person an die hierfür zuständige Stelle bei der unter Ziffer 1 genannten Adresse.

4.1 Recht auf Bestätigung und Auskunft

Sie haben jederzeit das Recht, von uns eine Bestätigung darüber zu erhalten, ob Ihre Person betreffende personenbezogene Daten verarbeitet werden. Ist dies der Fall, so haben Sie das Recht, von uns eine unentgeltliche Auskunft über die zu Ihnen gespeicherten personenbezogenen Daten zu verlangen.

4.2 Recht auf Berichtigung

Sie haben das Recht, von uns unverzüglich die Berichtigung Ihre Person betreffende unrichtige personenbezogene Daten zu verlangen. Unter Berücksichtigung der Zwecke der Verarbeitung haben Sie das Recht, die Vervollständigung unvollständiger personenbezogener Daten zu verlangen.

4.3 Recht auf Löschung ("Recht auf Vergessenwerden")

Sie haben gemäß Art. 17 Abs. 1 DSGVO das Recht, unter den dort genannten Voraussetzungen von uns zu verlangen, dass Ihre Person betreffende personenbezogene Daten unverzüglich gelöscht werden.

4.4 Recht auf Einschränkung der Verarbeitung

Sie haben das Recht, unter bestimmten Voraussetzungen von uns die Einschränkung der Verarbeitung zu verlangen.

4.5 Widerspruchsrecht

Sie haben das Recht, aus Gründen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben, jederzeit gegen die Verarbeitung Sie betreffender personenbezogener Daten, die aufgrund von Art. 6 Abs. 1 S. 1 e) oder f) DSGVO erfolgt, Widerspruch einzulegen.

4.6 Recht auf Widerruf Ihrer Einwilligung zur Datenverarbeitung

Sie haben das Recht, eine Einwilligung zur Verarbeitung personenbezogener Daten jederzeit zu widerrufen.

4.7 Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde, insbesondere in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, Ihres Arbeitsplatzes oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung der Ihre Person betreffenden personenbezogenen Daten rechtswidrig ist.

 

5. Datensicherheit

Wir sind um die Sicherheit Ihrer Daten im Rahmen der geltenden Gesetze und technischen Möglichkeiten maximal bemüht.

Zur Sicherung Ihrer Daten unterhalten wir technische und organisatorische Sicherungsmaßnahmen gemäß Art. 32 DSGVO, die wir immer wieder dem Stand der Technik anpassen.

 

6. Änderung der Datenschutzbestimmungen

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung anzupassen, damit sie stets den aktuellen rechtlichen Anforderungen entspricht oder um ggf. Änderungen unserer Leistungen in der Datenschutzerklärung umzusetzen.