Kontaktformular

Anreise

Impressum

Sitemap

Home

 
 
 
 
 
 
   
 
 
 
 
 
 

> Referenzen

Verkehrsinfrastrukturplanung

Verkehrsuntersuchungen

Untersuchung des Verkehrsablaufs an Autobahnkreuzen und -dreiecken in NRW

Projektinhalt

Nach dem Ausbau von Streckenabschnitten werden
zunehmend Kapazitätsengpässe in Autobahnknotenpunkten deutlich. Vor diesem Hintergrund wird der Ausbaubedarf der Autobahnknotenpunkte in NRW durch Anwendung von makroskopischen Verkehrsmodellen ermittelt. Ziel des Projektes ist auch die Optimierung makroskopischer Verkehrsmodelle hinsichtlich der Abbildung der Verkehrsabläufe in den Autobahnknotenpunkten und den Wechselwirkungen zwischen den Knotenpunktbereichen. Das Projekt umfasst neben der Verkehrsanalyse und der Verkehrsmodellentwicklung sowie der Anwendung des Modells auch die Erarbeitung von Maßnahmen und Konzepten für die Beseitigung von störanfälligen Knotenpunkten im Autobahnnetz von NRW. Die Maßnahmen werden bewertet sowie in Handlungsempfehlungen gebündelt und entsprechend der Wirkung nach zeitlichen und finanziellen Gesichtspunkten gruppiert.

 

Leistungsspektrum

Bestandsaufnahme und Beschreibung der Verkehrssituation

Beurteilung der Leistungsfähigkeit und Schwachstellenanalyse

Typisierung der BAB-Knotenpunkte

Erstellung eines Verkehrsmodells

Prognose der Verkehrsmengen für 2025

Maßnahmenbezogene Handlungsempfehlungen und Maßnahmendokumentation

Verkehrserhebungen in BAB-Knotenpunkten

Verkehrsflusssimulation in BAB-Knotenpunkten

 

Auftraggeber

Landesbetrieb Straßenbau NRW

Bearbeitungszeitraum

2009 - 2010